€uro am Sonntag bescheinigt „nahezu perfektes Ergebnis“

 
 

Die Zeitschrift €uro am Sonntag hat den Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland zum Testsieger ihres ECO-Ratings gekürt. „Absoluter Spitzenreiter beim Eco-Rating ist der vielfach ausgezeichnete Umweltfonds Deutschland der Bonner Vermögensverwaltung Murphy&Spitz“, so €uro am Sonntag und bescheinigt dem Umweltfonds ein „nahezu perfektes Ergebnis“.

5.700 Investmentfonds analysiert

Gemeinsam mit Mountain View Data hat €uro am Sonntag 5.700 Investmentfonds einer Analyse unterzogen. Bewertet wurden die Portfolios hinsichtlich ihrer Umwelt- und Klimawirkung. Im einzelnen flossen acht (Staatsanleihen) bzw. zehn (Aktien, Unternehmensanleihen) Umwelt-, Sozial- und Klimaschutzkriterien in die Bewertung ein. Fonds erhalten weniger Punkte, wenn beispielsweise der Anteil an Gas- oder Ölkonzernen im Portfolio einen Anteil von zehn Prozent übersteigt. Sie bekommen dagegen gestaffelt mehr Punkte, wenn sie einen hohen Anteil an Titeln enthalten, die zum Bereich erneuerbare Energien zählen, als besonders umweltorientiert eingestuft werden, oder wenn die CO2-Emissionen niedrig sind. Länder als Anleiheemittenten erhalten für acht Kriterien Punkte (s. u.). Die anhand der Gesamtpunktzahl vergebenen Ratings reichen von „A“ (ausgezeichnet) bis „E“ (ungenügend). Fonds mit Kohleförder-und Kraftwerksunternehmen, die auf der Ausschlussliste des Norwegischen Staatsfonds stehen, erhalten automatisch „E“.

Die Kriterien im Einzelnen:

Negativkriterien:
• Gas/Öl
• Fracking
• Kohle: Steht ein Unternehmen auf der Ausschlussliste des Norwegischen Staatsfonds, gibt es automatisch das Eco-Rating „E“
• Atomenergie
• Rüstung allgemein
• Rüstung speziell (Clustermunition, Landminen, ABC-Waffen)
• Nicht-Unterzeichner Global Compact

Postivkriterien:
• Erneuerbare Energien
• Umweltorientierung
• niedrige bzw. Vermeidung von CO2-Emissionen

Länderbewertung:
• Erneuerbare Energien
• CO2-Emissionen pro Einwohner
• Ökologischer Fußabdruck pro Einwohner
• Environmental Performance Index
• Atomenergie
• Rüstungsbudget
• Rüstungskonventionen
• Todesstrafe

Der vollständige Artikel kann auf der Website von €uro am Sonntag erworben werden.

Ähnliche Beiträge

Scroll to Top